X-DRS Mobile Pro 320

Mobiles Röntgensystem für immobile Patienten im Krankenhaus

X-DRS Mobile Pro 320

Das X-DRS Mobile Pro 320 Röntgensystem ist batteriebetrieben und kann daher problemlos sowie flexibel verfahren werden. Es wird allen radiologischen Anforderungen des Krankenhauses gerecht:

Durch den integrierten Motor werden Hindernisse und Steigungen mit der Röntgenanlage mühelos bewältigt. Die Bewegungsgeschwindigkeit passt sich Ihnen an und Sie steuern das mobile Röntgensystem durch den Handgriff an der Rückseite. Am Patienten stellen Sie die genaue motorische Positionierung dann durch Buttons am Röntgenstrahler ein.

Das X-DRS Mobile Pro 320 verfügt über eine Leistung von 32 kW und einen Monoblock mit Doppelfokus. Damit sind Röntgenaufnahmen sowohl von Extremitäten als auch vom Körperstamm optimal möglich.

  • Standardmäßig mit Detektoren im Format 35 cm x 43 cm kombiniert
  • Mit Vertikalstativ mit konstanter Höhe von 186 cm
  • Sehr flexibel mit optionalem Teleskoparmstativ: ausgefahren im Anwendungsfall und eingefahren im Transportfall

Online Anfrage

Sie benötigen mehr Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?

Zum Formular

Telefonische Anfrage

Erreichbarkeit
Montag - Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr

Jetzt anrufen

Vorteile des X-DRS Mobile Pro 320

Effizientes Arbeiten

Keine zusätzlichen Arbeitsschritte vor oder nach der Röntgenaufnahme

Streustrahlung

Streustrahlung wird direkt von der Röntgensoftware entfernt, sodass Thoraxaufnahmen am Patientenbett ohne Raster durchgeführt werden können

Leistungsfähigkeit

Nahezu so leistungsstark wie ein stationäres Röntgensystem, einfach per Akku oder Steckdose

Neonatologie

Kann auf Wunsch für die Neonatologie auch mit 24 cm x 30 cm Röntgendetektoren ausgestattet werden

Powered by X-AQS EXAMION Röntgensoftware

Mit dem X-AQS Webclient unserer hauseigenen Röntgensoftware können Sie flexibel von beliebigen internetfähigen Endgeräten auf die Daten Ihrer radiologischen Bilder zugreifen.

Mehr erfahren

Technische Spezifikationen

Netzspannung 115 V / 230 V ± 10 % - 50 Hz / 60 Hz ± 5 Hz, einphasig mit Schutzleiter
Stromaufnahme                           10 A
LeitungskompensationAutomatisch
Leitungswiderstand<1 Ω @ 115/230 Vac
Netzanschluss16 A @ 230 Vac
Versorgungskabel2,9 m, einziehbar

 

 Festes VertikalstativOptional: Teleskoparmstativ
B x L x H (in Transportposition)576 mm x 1.168 mm x 1.855 mm576 mm x 1.200 mm x 1.421 mm
Höhe Transportgriff900 mm900 mm
Abstand Fokus-Fußboden (Z-Achse)726 mm ÷ 2.013 mm660 mm ÷ 1354 mm
Max. Höhe2.242 mm2.242 mm
Ausziehbarkeit des Tragarms (X-Achse)360 mm360 mm
Ausziehbarkeit in frontaler Position710 ÷ 1.070 mm710 ÷ 1.070 mm
Ausziehbarkeit in seitlicher Position517 ÷ 877 mm536 mm ÷ 896 mm
Drehung des Monoblocks• Kippung 127° (90° nach vorne, 37° nach innen)
• Drehung um den Tragarm ± 180°
• Drehung um die Säule ± 320°
• Kippung 127° (90° nach vorne, 37° nach innen)
• Drehung um den Tragarm ± 180°
• Drehung um die Säule ± 320°
BewegungLeichtgängige und motorisierte Bewegung.
Die Geschwindigkeit passt sich proportional zur Kraft am Transportgriff an.
Leichtgängige und motorisierte Bewegung.
Die Geschwindigkeit passt sich proportional zur Kraft am Transportgriff an.
Geschwindigkeit vorwärts in
Transportposition
0 ÷ 1,4 m/s0 ÷ 1,4 m/s
Geschwindigkeit vorwärts in
Arbeitsposition
0 ÷ 0,7 m/s"
Geschwindigkeit rückwärts0 ÷ 0,7 m/s"
Max. überwindbare Steigung12° (21 %)"
Durchmesser der Räder• Vorne: 125 mm, antistatisch, gedämpft
• Hinten: 300 mm, antistatisch
"
Gewicht412 kg, inklusive Batterien"
Umgebungsbedingungen

Betrieb
• Temperatur: 10° C bis 40° C
• Luftfeuchtigkeit: 30 % bis 75 % (nicht kondensierend)
• Luftdruck: 700 hPa bis 1.060 hPa


Transport / Lagerung
• Temperatur: -25° C bis 70° C
• Luftfeuchtigkeit: 10 % bis 90 % (nicht kondensierend)
• Luftdruck: 500 hPa bis 1.060 hPa

"

 

BatterietypVRLA (ventilregulierte Blei-Säure-Batterien)
Akkupack12 Batterien x 12 V, 18 Ah, Pb, 144 Vdc
Vakuum-Nennspannung144 Vdc
Lastspannung (Worst-Case)100 V @ 200 A

 

Spannungsversorgung115 Vac / 230 Vac ± 10 % einphasig, 50 Hz / 60 Hz
Absorption durch das Netz10 A max.
LadeanzeigeJa
Ladezeit5 Std.
SicherheitsvorkehrungenGegen Überhitzung, Überspannung, Ladezeitüberschreitung

 

Leistung32 kW (320 mA @ 100 kV)
Frequenz40 kHz
kV Werte40 ÷ 125 kV mit Schritten von 1 kV
mA Werte70 ÷ 320 mA, kV-abhängig
mAs Werte0,1 ÷ 320 mAs mit Steigerungen von 12,5 %
Belichtungszeiten0,001 ÷ 3 s in Übereinstimmung mit den mAs
Belichtungszeiten0,001 ÷ 3 s in Übereinstimmung mit den mAs
Kontinuierliche Wärmeabgabe60 W

 

Kleiner Fokus40 ÷ 100 kV; 0,1 ÷ 200 mAs
Großer Fokus• 40 ÷ 100 kV; 0,63 ÷ 320 mAs
• 101 ÷ 125; 0,63 ÷ 250 mAs

 

Monoblock Generator• Nennleistung (100 kV - 320 mA) 0,1 s
• Röhrenspannung 125 kV
• Stromstärke der Röhre 350 mA
• Eigenfilterung @ 75 kV 1,4 mmAl
• Wärmekapazität 600 kJ
• Kontinuierliche thermale Dissipation 60 W
• Gewicht 19,0 kg
Röntgenröhre• Umdrehungen 3.000 min-¹
• Nominelle Hochspannung 130 kVp
• Nominelle Fokusdimension (IEC 60336) 0,8 mm kleiner Fokus, 1,3 mm􀀁
großer Fokus
• Nennleistung (IEC 60613) 16 kW kleiner Fokus, 32 kW großer Fokus
• Anoden-Wärmekapazität 80 kJ (107 kHU)
• Maximale Wärmeabgabe der Anode 300 W
• Mindesteigenfilterung (IEC 522) 0,7 mm Al äquivalent
Kollimator• Manuell mit interner Leuchtquelle, mehrschichtig, Feldrahmen
• Feldabdeckung bei 100 cm FFD (SID) min 0 x 0 cm, max. 43 x 43 cm
• Lichtquelle Leistungsfähiges LED-Cluster mit hoher Leuchtkraft
• Ermittlung Source-Image-Distance: Einziehbares Maßband (höchstens 3 m􀀁
ausfahrbar)
• Drehung ± 120°
• Gewicht 5,5 kg
• Eigenfilterung @ 75 kV: 2 mm Al äquivalent

 

Detektor AuswahlX-DR L WiFiX-DR L WiFi Premium
Pixel Größe150 μm100 μm
Pixel Matrix2304 x 28003500 x 4300
Gewicht3.4 kg2,8 kg
SicherheitsklasseIPX1IP56
Flächenbelastung150 kg300 kg
Punktbelastung100 kg (Ø 4 cm)150 kg (Ø 4 cm)

 

CPUIntel® CoreTM i7
RAM4 GB
Speicherplatz60 GB SSD, 460 GB HDD
NetzwerkGigabit LAN RJ45, WLAN IEEE 802.11 ac/a/b/g/n
Display19“, 1280 x 1024, Multitouch Monitor
BetriebssystemWindows 10 IoT

 

Konfigurationen

EXAMION X-AQS DICOM Madalität SCU
• DICOM Worklist SCU
• DICOM Store SCU


EXAMION X-AQS PACS
• Integriertes Mini-PACS

 

Fragen und Antworten

EXAMION begleitet seine Kunden über den Kaufprozess hinaus und bleibt starker, verlässlicher Partner. Wir übernehmen den Service, Reparatur und Wartung der Röntgenanlage, führen die notwendigen Prüfungen sowie Messungen fachkundig aus und können darüber hinaus noch attraktive Finanzierungsmodelle anbieten. Unsere Vertriebsmitarbeiter beraten Sie gerne, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Ja, ein Bildexport von Einzelbildern kann auf verschiedenen Wegen, durch den Anwender selbst, erfolgen. Als Formate stehen u.a. jpg und DICOM zur Verfügung. Um DICOM-Bilder zu exportieren ist unser X-AQS „Export-Modul“ nötig. Dieses gehört normalerweise zur Standardkonfiguration unserer Röntgensoftware. Je nach Konfiguration der X-AQS Software können die Bilddaten auch auf einem bestimmten Pfad abgelegt werden, um sie von dort zur Weiterverbreitung oder zum Upload durch Cloud Dienste zu nutzen. Kontaktieren Sie gerne unsere Mitarbeiter für ausführlichere Informationen.

Ja, in der Regel ist dies durch unsere Spezialisten möglich; wir müssen dies aber immer im Einzelfall prüfen. Dies versetzt Sie in die Lage, für die Konvertierung nicht auf den Anbieter angewiesen zu sein, von dem Sie wechseln möchten.

Haben Sie Fragen?

Gerne informieren wir Sie umfassend zu den Möglichkeiten des X-DRS Mobile Pro 320.

+49 711 120 002 - 0

vertrieb@examion.com

Jetzt kontaktieren

Die tatsächliche Produktkonfiguration ist von der gewählten Ausstattung abhängig und kann sich von Land zu Land unterscheiden. Die in dieser Darstellung gezeigten Produkte und Produktausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen Lieferprogramm abweichen. Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, sowie Irrtümer vorbehalten.