Mobile Roentgenanlage für das Krankenhaus

X-DRS Mobile 320

Mobiles Röntgensystem für Kliniken

X-DRS Mobile 320

Das X-DRS Mobile 320 ist ein manuell fahrbares Röntgensystem mit Detektor, das vor allem dann zum Einsatz kommt, wenn ein Patiententransport nicht möglich ist. Die komprimierten Maße und die leichtgängige Bewegung ermöglichen Ihnen ein einfaches Manövrieren auch in Räumen mit engen Platzverhältnissen, wie z.B. im Aufwachraum.

Mobile Röntgensysteme sind für Krankenhäuser ein unverzichtbares Hilfsmittel für die Radiographie. Durch die Möglichkeit, das Röntgengerät verfahren zu können, können Sie flexibel immobile Patienten, wie Intensiv- und Traumapatienten direkt am Patientenbett radiologisch untersuchen. Dank der beständigen Röntgentechnik und besonders leichten Bedienung, können Sie sich gerade in einer solchen Extremsituation voll und ganz auf den Patienten konzentrieren.

  • Erhältlich in zwei Varianten: mit starrem Strahlerstativ oder horizontal drehbarem Strahlerstativ zur leichteren Positionierung am Patienten
  • Standardmäßig mit Röntgendetektoren im Format 35 cm x 43 cm kombiniert
  • Verfügt über eine Leistung von 32 kW und einen Monoblock mit Doppelfokus

Online Anfrage

Sie benötigen mehr Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?

Zum Formular

Telefonische Anfrage

Erreichbarkeit
Montag - Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr

Jetzt anrufen

Vorteile des X-DRS Mobile 320

Einfache Bedienung

Zur Vermeidung von Fehlbedienungen steht die Unterstützung des Anwenders klar im Vordergrund

MetaGrid

Bei Thoraxaufnahmen am Patientenbett wird die Streustrahlung ohne Raster softwareseitig entfernt

Geringe Strahlenbelastung

Die Strahlenbelastung ist auch bei den mobilen Röntgengeräten von EXAMION so niedrig wie möglich

Sehr gute Bildqualität

Die erreichte Bildqualität der Röntgenbilder wird auch hohen Ansprüchen gerecht

Powered by X-AQS EXAMION Röntgensoftware

In kürzester Zeit zur digitalen Röntgenaufnahme: Für eine zuverlässige Röntgendiagnostik sorgt unsere hauseigene Bildererzeugungssoftware für eine hochwertige befundfähige Darstellung.

Mehr erfahren

Fragen und Antworten

EXAMION begleitet seine Kunden über den Kaufprozess hinaus und bleibt starker, verlässlicher Partner. Wir übernehmen den Service, Reparatur und Wartung der Röntgenanlage, führen die notwendigen Prüfungen sowie Messungen fachkundig aus und können darüber hinaus noch attraktive Finanzierungsmodelle anbieten. Unsere Vertriebsmitarbeiter beraten Sie gerne, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Ja, ein Bildexport von Einzelbildern kann auf verschiedenen Wegen, durch den Anwender selbst, erfolgen. Als Formate stehen u.a. jpg und DICOM zur Verfügung. Um DICOM-Bilder zu exportieren ist unser X-AQS „Export-Modul“ nötig. Dieses gehört normalerweise zur Standardkonfiguration unserer Röntgensoftware. Je nach Konfiguration der X-AQS Software können die Bilddaten auch auf einem bestimmten Pfad abgelegt werden, um sie von dort zur Weiterverbreitung oder zum Upload durch Cloud Dienste zu nutzen. Kontaktieren Sie gerne unsere Mitarbeiter für ausführlichere Informationen

Ja, in der Regel ist dies durch unsere Spezialisten möglich; wir müssen dies aber immer im Einzelfall prüfen. Dies versetzt Sie in die Lage, für die Konvertierung nicht auf den Anbieter angewiesen zu sein, von dem Sie wechseln möchten.

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie jederzeit gerne individuell und persönlich zum X-DRS Mobile 320.

+49 711 120 002 - 0

vertrieb@examion.com

Jetzt kontaktieren

Die tatsächliche Produktkonfiguration ist von der gewählten Ausstattung abhängig und kann sich von Land zu Land unterscheiden. Die in dieser Darstellung gezeigten Produkte und Produktausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen Lieferprogramm abweichen. Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, sowie Irrtümer vorbehalten.