Jean-François Ernotte wird neuer Geschäftsführer von Vet X

Vet X, ein auf veterinärmedizinische Produkte spezialisiertes Unternehmen und Tochtergesellschaft der EXAMION-Gruppe, gibt die Ernennung von Jean-François Ernotte zum Geschäftsführer bekannt.


Die Ernennung von Jean-François Ernotte zum Geschäftsführer ist Teil der Wachstumsstrategie von Vet X, der belgischen Tochtergesellschaft der deutschen EXAMION-Gruppe. Dem Unternehmen soll eine Schlüsselrolle auf dem europäischen Radiologiemarkt zukommen. Jean-François Ernotte folgt auf Francis Jaspar, den Gründer des Unternehmens, der in den wohlverdienten Ruhestand geht.


VetX und sein Team von 14 motivierten Mitarbeitern haben das Ziel den Umsatz in den kommenden Jahren zu verdoppeln.


Mit einer Erfahrung von 28 Jahren, davon mehr als 20 Jahre im Veterinärbereich, ist es Ziel von Jean-François sein Team zu verstärken und so zu strukturieren, dass Vet X eine Schlüsselrolle in diesem Sektor wahrnehmen kann. Hauptbestandteil seiner Strategie ist es daher weiterhin modernste Lösungen für die tierärztliche Praxis in den Bereichen medizinische Bildgebung, Chirurgie, Sterilisation und Physiotherapie anzubieten.


Jean-François Ernotte
Jean-François Ernotte, 48 Jahre alt, hat einen Abschluss in Agronomie und Umwelttechnik. Er begann seine Karriere 1993 bei Spa Monopole als Leiter einer Kläranlage. Danach wechselte er zu Vedior und dann zur Expectra Group als Kundenbetreuer von 1997 bis 2001. Danach war er zu Agritronics und Vtrade International, das 2017 zu Vet X wurde, wo er die Position des General Manager Sales & Marketing bislang innehatte.